Unser Ziel: Backnang als sichere und saubere Stadt!

Veröffentlicht am 27.04.2019 in Kommunalpolitik

Kriminalität muss an ihren Wurzeln bekämpft werden. Ein gutes Beispiel dafür ist das erfolgreiche Präventionsprojekt „Power ohne Fäuste“, an dem alle Backnanger Schulen beteiligt sind. Angsträume wie zum Beispiel Unterführungen, Staffeln, Parkhäuser und das Murrufer müssen durch Beleuchtung und Umgestaltung beseitigt werden. Dies gilt insbesondere für den Treppenaufgang von der Bleichwiese zur Innenstadt. Wir brauchen eine ausreichende Zahl an Personalstellen bei der Polizei und einen gut ausgestatteten städtischen Vollzugsdienst. Private Sicherheitsdienste lehnen wir aber ab.

Wir müssen konsequent auf Abfallvermeidung setzen. Plastikverpackungen gehören nicht mehr in unsere Zeit. Kaffee aus  Einweg-Plastikbechern sollte in Backnang nicht mehr erlaubt sein.  Wilde Müllentsorgung muss konsequent verfolgt werden und empfindliche Strafen nach sich ziehen. An Orten, an denen sich regelmäßig viele Menschen aufhalten, wie zum Beispiel Bushaltestellen, müssen Mülleimer aufgestellt werden. Sinnvoll ist es auch, Kindern frühzeitig die Wichtigkeit von Müllvermeidung deutlich zu machen. Erwachsene sind Vorbilder.

 

Mitglied werden

Werden Sie Mitglied in der ältesten demokratischen Partei Deutschlands ! Füllen Sie beiligendes Formular aus und schicken es an Gernot Gruber, Hegelstr.5, 71522 Backnang (Fax: 0711 / 2063-14757) oder werfen es im SPD-Büro (Burgplatz 8, Backnang) ein. Beitrittsformular

Kalenderblock-Block-Heute

Alle Termine öffnen.

05.08.2019, 19:00 Uhr - 21:30 Uhr Stammtisch der Frauen der Backnanger SPD

07.09.2019, 10:00 Uhr - 12:00 Uhr „Rote trinken fair gehandelten schwarzen Kaffee“

22.10.2019, 19:30 Uhr - 21:00 Uhr Backnanger Gespräch mit LKA-Präsident Ralf Michelfelder

14.12.2019, 15:00 Uhr - 18:00 Uhr Weihnachtsfeier

Alle Termine

Counter

Besucher:343996
Heute:45
Online:2