SPD Backnang: Gernot Gruber bleibt an der Spitze

Ortsverein

Photo des Vorstands

- Stadträte Pia Täpsi-Kleinpeter und Armin Dobler zu Stellvertretern gewählt -

Backnangs Sozialdemokraten wählten den Landtagsabgeordneten Gernot Gruber wieder an die Spitze des Backnanger Ortsvereins.
Als Stellvertreter bestätigten die Mitglieder die Stadträte Pia Täpsi-Kleinpeter und Armin Dobler. Christa Freitag wurde als Kassiererin, Brigitte Gilke als Pressereferentin und Timo Haible zum Schriftführer gewählt.
Neben Christian Sattler und Julian Gilke sind als Beisitzer neu im Vorstand: Simone Kirschbaum, Joachim Rösen und Thilo Gaiser.

Gruber freute sich über den einstimmigen Vertrauensbeweis nach geheimer Wahl im Backnanger Waldheim, welches einst von der Arbeiterbewegung mit Wilhelm Erlenbusch an der Spitze gebaut wurde.
Der SPD-Fraktionsvorsitzende Heinz Franke dankte dem Ortsverein und seinem Vorsitzenden für die geleistete Arbeit und die gute Zusammenarbeit.
Kassenprüfer Armin Pfister bescheinigte Kassiererin Christa Freitag eine hervorragend geführte Kasse.

In seinem Rechenschaftsbericht gab Gernot Gruber zu bedenken, dass trotz guter wirtschaftlicher Lage und einer niedrigen Arbeitslosigkeit ein Vertrauensverlust in die Politik und in Politiker erkennbar sei. Hier gelte es, verloren gegangenes Vertrauen wieder zurückzugewinnen im ernsthaften Ringen um eine gute und glaubwürdige Politik für den sozialen Zusammenhalt in unserer Gesellschaft.

Mit Beifall honorierten Backnangs Sozialdemokraten, dass der Bundestagsabgeordnete Christian Lange wieder als Staatssekretär der neuen Bundesregierung angehört. CDU/CSU, FDP und Grüne haben zwar lange verhandelt, konnten sich aber auf keine Regierungsbildung einigen.
Lange hob die demokratische Beteiligung aller Mitglieder bei der Abstimmung über die Inhalte des Koalitionsvertrags hervor. Jetzt mache man sich zielstrebig an die Arbeit. Die Koalition sei keine Liebesheirat, stehe aber auf einem tragfähigen Fundament, um Politik für die Menschen im Lande zu machen.

Bei der Wahl von 9 Delegierten zu den Kreisparteitagen wurden gewählt: Christa Freitag, Gernot Gruber, Pia Täpsi-Kleinpeter, Siglinde Lohrmann, Julian Gilke, Simone Kirschbaum, Werner Bachert, Maksim Benenson und Brigitte Gilke. Ersatzdelegierte sind Rolf Lohrmann, Ursula Hefter-Hövelborn, Peter Richter, Thilo Gaiser, Georg Süßmeier, Axel Gebauer und Achim Krause.

Photo des Vorstands von links nach rechts: Armin Pfister, Gernot Gruber, Pia Täpsi-Kleinpeter, Christian Sattler, Simone Kirschbaum, Armin Dobler, Christa Freitag, Brigitte und Julian Gilke.

 
 

Wetter-Online

WebsoziInfo-News

09.12.2018 19:38 Europa ist die Antwort
Die kommenden Jahre werden entscheidend dafür sein, ob wir die großen Aufgaben der Zeit gemeinsam anpacken – und bewältigen. Ob wir der europäischen Idee neuen Schub geben. Oder ob der Weg zurück führt in nationalstaatliches Klein-Klein – und wir die Weltpolitik der anderen nur an der Seitenlinie kommentieren und erdulden. Um nichts weniger geht es

07.12.2018 21:15 Einrichtung einer Europäischen Arbeitsbehörde
Mit der Einigung der europäischen Arbeitsminister auf eine Europäische Arbeitsbehörde ist ein Schritt hin zu einem sozialeren Europa getan. Die Europäische Kommission hatte diesen Vorschlag unterbreitet, nun muss noch das Europäische Parlament zustimmen. „Vor einem Jahr haben die Staats- und Regierungschefs der EU beschlossen, mehr zu tun für soziale Rechte, wie den Zugang zu Sozialschutz,

05.12.2018 22:19 Harald Christ – Die CDU meldet sich von ihrer Wirtschaftskompetenz ab
Zum Antrag „Wirtschaft für die Menschen – Soziale Marktwirtschaft im 21. Jahrhundert“ der CDU auf ihrem Bundesparteitag am 7./8. Dezember 2018 erklärt der Mittelstandsbeauftragte beim SPD Parteivortand Harald Christ: Wo bleibt das Neue? Der Inhalt des Antrags ist ziemlich dünn und hinlänglich bekannt. Eine in die Zukunft gerichtete Perspektive für den Wirtschaftsstandort Deutschland und seine Herausforderungen

03.12.2018 16:54 Wir lassen die Kommunen beim Diesel nicht allein
Anlässlich des bevorstehenden Dieselgipfels im Kanzleramt betont Sören Bartol: Der Bundestag hat bereits in der letzten Woche die Aufstockung der Mittel für das Sofortprogramm ‚Saubere Luft‘ beschlossen. „Unser Ziel ist es, saubere Luft in den Städten zu erreichen und Fahrverbote zu verhindern. Wir lassen die Kommunen dabei nicht allein. Der Bundestag hat bereits in der letzten Woche

02.12.2018 17:05 Blockchain und FinTechs: Innovationen fördern und Verbraucherschutz stärken
Viele junge Unternehmen bauen bei ihren Geschäftsmodellen mittlerweile auf die Blockchaintechnologie. Die SPD-Bundestagsfraktion hat Chancen und Risiken der Blockchain heute in einem Fachgespräch mit Jörg Kukies, Staatssekretär im Bundesministerium der Finanzen, Jakob von Weizsäcker, Mitglied des Europäischen Parlaments, und Friederike Ernst, Generalsekretärin des Blockchain Bundesverband e.V. und anderen diskutiert. Wir setzen uns für eine zukünftige

Ein Service von websozis.info

 

WebsoziCMS 3.7.1.9 - 330282 - 1 auf Dr. Dorothee Schlegel - Ihre Bundestagsabgeordnete für Odenwald-Tauber - 3 auf SPD Rheinau - 8 auf SPD Baden-Württemberg - 1 auf SPD Weinsberg - 1 auf SPD-Kreistagsfraktion Rhein-Neckar - 3 auf SPD-Gemeinderatsfraktion Mannheim - 1 auf SPD Leonberg - 3 auf SPD Lauffen - Neckarwestheim - 1 auf SPD Neckarstadt-Ost - 1 auf SPD Pfalzgrafenweiler - 2 auf SPD-Ortsverein Neckarau, Almenhof & Niederfeld - 1 auf Thomas Funk - 1 auf SPD Reichenau - 5 auf SPD Rhein-Neckar - 2 auf SPD Sandhausen - 1 auf SPD Mauer - 2 auf SPD Remseck am Neckar - 1 auf SPD Gerabronn-Langenburg - 1 auf SPD Gaiberg - 2 auf SPD in der Region Stuttgart - 1 auf SPD Lenninger Tal - 1 auf SPD Bietigheim - 2 auf SPD Brühl-Rohrhof - 1 auf SPD Flein Homepage - 1 auf SPD Dilsberg - 1 auf SPD Niederstotzingen - 1 auf SPD Kappelrodeck - 2 auf SPD Bettringen - 1 auf SPD Waghäusel - 2 auf SPD Crailsheim - 2 auf Kommunalwahl SPD Bruchsal - 1 auf SPD Altstadt-Schlierbach - 2 auf SPD Kreisverband Hohenlohe - 1 auf SPD Karlsruhe-Durlach - 1 auf SPD Gomaringen - 2 auf SPD Herlikofen-Hussenhofen - 2 auf SPD OV Freudenstadt - Oberes Wolftal - 1 auf SPD-Regionalzentrum Südbaden - 2 auf Daniel Born - 1 auf SPD-Ortsverein Heilbronn - 1 auf SPD Hagsfeld - 1 auf SPD KV Böblingen - 1 auf SPD Vaihingen / Enz - 2 auf SPD Ortsverein Bietigheim-Bissingen - 2 auf SPD Mannheim - 1 auf SPD Neulußheim - 1 auf SPD Brombach - 1 auf Die SPD im Stuttgarter Rathaus - 2 auf Ute Vogt MdB - 1 auf SPD Stuttgart-Degerloch - 1 auf SPD Gernsbach - 1 auf SPD-Ortsverein Altlußheim - 1 auf SPD Stuttgart-Ost - 1 auf SPD Gundelsheim / Neckar - 1 auf Jusos Rastatt - 1 auf SPD-Fraktion im Regionalverband Mittlerer Oberrhein - 1 auf SPD Karlsruhe Südstadt - 2 auf SPD Schorndorf - 1 auf SPD KV Sigmaringen - 1 auf SPD Hecklingen - 1 auf SPD Grenzach-Wyhlen - 1 auf Leni Breymaier - 1 auf Anton Schaaf - 1 auf Andreas Stoch - 1 auf SPD Wieblingen - 1 auf Stefan Rebmann MdB - 1 auf SPD Appenweier - 1 auf SPD Weikersheim - 1 auf SPD Sindelfingen - 1 auf SPD Weingarten (Baden) - 1 auf SPD Kandern - 1 auf SPD Ortsverein Altenriet - 1 auf SPD Bad Krozingen-Hartheim - 1 auf SPD Illingen / Schützingen - 1 auf SPD Edingen Neckarhausen - 1 auf SPD-Ortsverein Spaichingen-Heuberg - 1 auf SPD Ladenburg - 1 auf SPD Renningen-Malmsheim - 1 auf SPD Aidlingen - 1 auf SPD KV Emmendingen - 2 auf SPD Fraktion Reutlingen - 1 auf Jusos Ortenau - 1 auf SPD-Ortsverein Tübingen - 1 auf SPD Bad Schönborn - 1 auf Der SPD-Kreisverband Heilbronn-Land - 1 auf SPD Mühlacker - 1 auf Katja Mast MdB - 1 auf SPD Ötisheim - 1 auf SPD Schelklingen - 1 auf SPD Kernen - 1 auf Jusos im Kreis Böblingen - 1 auf SPD Karlsruhe OV-Oberreut - 1 auf Nikolaos Sakellariou - 1 auf AG60Plus Böblingen - 1 auf SPD Kreisverband Ortenau - 1 auf Hilde Mattheis MdB -

Kalenderblock-Block-Heute

Alle Termine öffnen.

05.01.2019, 10:00 Uhr - 12:00 Uhr „Rote trinken fair gehandelten schwarzen Kaffee“ mit Gernot Gruber MdL

Alle Termine

 

Mitglied werden

Werden Sie Mitglied in der ältesten demokratischen Partei Deutschlands ! Füllen Sie beiligendes Formular aus und schicken es an Gernot Gruber, Hegelstr.5, 71522 Backnang (Fax: 0711 / 2063-14757) oder werfen es im SPD-Büro (Burgplatz 8, Backnang) ein. Beitrittsformular

 

Counter

Besucher:330283
Heute:17
Online:1