Gernot Gruber, Pia Täpsi-Kleinpeter und Armin Dobler weiter an der Spitze der Backnanger SPD

Ortsverein


Finanzchefin Christa Freitag

Der seit dem Jahr 2000 amtierende Ortsvereinsvorsitzende Gernot Gruber wurde bei der Hauptversammlung der Backnanger SPD im Waldheim für weitere zwei Jahre im Vorsitz bestätigt.

Ihm zur Seite stehen die Stadträte Pia Täpsi-Kleinpeter und Armin Dobler als stellvertretende Ortsvereinsvorsitzende, Christa Freitag als Kassiererin und Gitti Gilke als Schriftführerin.

In seinem Rechenschaftsbericht betonte Gruber, dass der Backnanger Ortsverein ein politisch und organisatorisch starker Ortsverein ist.

So habe sich die Backnanger SPD in die Diskussion um das Freihandelsabkommen TTIP eingeschaltet, politische und gesellige Veranstaltungen organisiert und bei ihrem 125-jährigen Jubiläum auf die stolze Geschichte der Sozialdemokratie in Backnang zurückgeblickt.
Auch in der Zukunft wollen sich die Sozialdemokraten in Backnang, im Land und im Bund als Volkspartei für den sozialen Zusammenhalt in unserer Gesellschaft engagieren. Gruber hob die gute und kooperative Arbeit im Ortsvereinsvorstand und die Unterstützung durch seine beiden Stellvertreter, die Stadträte Pia Täpsi-Kleinpeter und Armin Dobler hervor. Kassiererin Christa Freitag legte die Finanzen offen: bei den Roten gibt es keine schwarze Kassen, aber durch eine solide Haushaltsführung schwarze Zahlen. Die Kassenprüfer Margret Finkenberger und Armin Pfister bescheinigten eine hervorragend geprüfte Kasse und Vorstand und Kassiererin wurden einstimmig entlastet.

Unter der souveränden Wahlleitung von Werner Bachert wurden in den Vorstand gewählt gewählt: Julian Gilke (Presse) und als Beisitzer Eugen Fleig, Timo Haible, Jens Hanauer, Christian Sattler und Rudolf Weiss.

Landtagsabgeordneter Gernot Gruber gab einen Rückblick auf die Landtagswahl am 13.März, bei dem die grün-rote Regierung keine Mehrheit mehr erreichte und die SPD trotz vieler Erfolge in der Regierung auf schwache 12,7 Prozent abrutschte. Gernot Gruber und seine Zweitkandidatin Jana Gilke holten mit 15,7 Prozent im Wahlkreis 3 Prozentpunkte mehr als die SPD im Land. Für den 1976 nach der Gemeinde- und Kreisreform gegründeten und 2011 um Berglen erweiterten Wahlkreis war dieser weite Abstand zum Landesergebnis eine kleine Sensation. 2011 landete Gruber auf Platz 33 im Land bei 70 Wahlkreisen und jetzt wurde er auf Platz 8 unerwartet weit nach vorne gewählt. 18,7% in Backnang waren das beste SPD-Ergebnis einer großen Kreisstadt in der ganzen Region Stuttgart. Der Wahlkreis 17 ist jetzt ein roter Fleck auf der Wahlkreiskarte – mit der Ausnahme von Reinhold Gall (Neckarsulm) wurden die SPD-Abgeordnete in den Nachbarwahlkreisen Ludwigsburg, Bietigheim-Bissingen, Waiblingen, Eppingen, Schwäbisch-Hall und Schwäbisch-Gmünd nicht wiedergewählt.

Die Bestätigung für den hohen persönlichen Einsatz im Wahlkreis und der Landespolitik ist ein Ansporn sich auch die nächsten fünf Jahre für alle 17 Städte und Gemeinde und Ihre Menschen im Murrtal und im Schwäbischen Wald stark zu machen, versprach der Abgeordnete und bedankte sich für die große Unterstützung durch den Ortsverein.

Für die Kreisparteitage wurden folgende Delegierten gewählt: Werner Bachert, Gernot Gruber, Christa Freitag, Hasna Abdi, Maksim Benenson, Peter Richter, Brigitte Gilke, Julian Gilke und Siglinde Lohrmann.

Als Ersatzdelegierte stehen zur Verfügung: Thilo Gaiser, Rolf Lohrmann, Jens Hanauer, Georg Süßmeier und Ursula Hefter-Hövelborn.

 
 

Wetter-Online

WebsoziInfo-News

09.12.2018 19:38 Europa ist die Antwort
Die kommenden Jahre werden entscheidend dafür sein, ob wir die großen Aufgaben der Zeit gemeinsam anpacken – und bewältigen. Ob wir der europäischen Idee neuen Schub geben. Oder ob der Weg zurück führt in nationalstaatliches Klein-Klein – und wir die Weltpolitik der anderen nur an der Seitenlinie kommentieren und erdulden. Um nichts weniger geht es

07.12.2018 21:15 Einrichtung einer Europäischen Arbeitsbehörde
Mit der Einigung der europäischen Arbeitsminister auf eine Europäische Arbeitsbehörde ist ein Schritt hin zu einem sozialeren Europa getan. Die Europäische Kommission hatte diesen Vorschlag unterbreitet, nun muss noch das Europäische Parlament zustimmen. „Vor einem Jahr haben die Staats- und Regierungschefs der EU beschlossen, mehr zu tun für soziale Rechte, wie den Zugang zu Sozialschutz,

05.12.2018 22:19 Harald Christ – Die CDU meldet sich von ihrer Wirtschaftskompetenz ab
Zum Antrag „Wirtschaft für die Menschen – Soziale Marktwirtschaft im 21. Jahrhundert“ der CDU auf ihrem Bundesparteitag am 7./8. Dezember 2018 erklärt der Mittelstandsbeauftragte beim SPD Parteivortand Harald Christ: Wo bleibt das Neue? Der Inhalt des Antrags ist ziemlich dünn und hinlänglich bekannt. Eine in die Zukunft gerichtete Perspektive für den Wirtschaftsstandort Deutschland und seine Herausforderungen

03.12.2018 16:54 Wir lassen die Kommunen beim Diesel nicht allein
Anlässlich des bevorstehenden Dieselgipfels im Kanzleramt betont Sören Bartol: Der Bundestag hat bereits in der letzten Woche die Aufstockung der Mittel für das Sofortprogramm ‚Saubere Luft‘ beschlossen. „Unser Ziel ist es, saubere Luft in den Städten zu erreichen und Fahrverbote zu verhindern. Wir lassen die Kommunen dabei nicht allein. Der Bundestag hat bereits in der letzten Woche

02.12.2018 17:05 Blockchain und FinTechs: Innovationen fördern und Verbraucherschutz stärken
Viele junge Unternehmen bauen bei ihren Geschäftsmodellen mittlerweile auf die Blockchaintechnologie. Die SPD-Bundestagsfraktion hat Chancen und Risiken der Blockchain heute in einem Fachgespräch mit Jörg Kukies, Staatssekretär im Bundesministerium der Finanzen, Jakob von Weizsäcker, Mitglied des Europäischen Parlaments, und Friederike Ernst, Generalsekretärin des Blockchain Bundesverband e.V. und anderen diskutiert. Wir setzen uns für eine zukünftige

Ein Service von websozis.info

 

WebsoziCMS 3.7.1.9 - 330266 - 1 auf Daniel Born - 1 auf SPD-Ortsverein Heilbronn - 1 auf SPD Hagsfeld - 3 auf SPD KV Böblingen - 1 auf SPD Herlikofen-Hussenhofen - 1 auf SPD Vaihingen / Enz - 3 auf SPD Ortsverein Bietigheim-Bissingen - 8 auf SPD Baden-Württemberg - 3 auf SPD Mannheim - 1 auf SPD Neulußheim - 1 auf SPD in der Region Stuttgart - 1 auf SPD Brombach - 1 auf Die SPD im Stuttgarter Rathaus - 2 auf Ute Vogt MdB - 1 auf SPD Stuttgart-Degerloch - 1 auf SPD Gernsbach - 1 auf SPD-Ortsverein Altlußheim - 1 auf SPD Stuttgart-Ost - 1 auf SPD Gundelsheim / Neckar - 2 auf SPD Lauffen - Neckarwestheim - 1 auf Jusos Rastatt - 1 auf SPD-Fraktion im Regionalverband Mittlerer Oberrhein - 3 auf SPD Appenweier - 32 auf SPD Markgröningen - 1 auf SPD Ludwigsburg - 1 auf SPD Kreis Konstanz - 1 auf SPD Kreisverband Hohenlohe - 1 auf SPD Niederstotzingen - 1 auf SPD Dreisamtal - 1 auf SPD Ortsverein Leingarten - 1 auf SPD Efringen-Kirchen - 2 auf SPD Münstertal - 2 auf SPD Remseck am Neckar - 3 auf SPD Bad Krozingen-Hartheim - 1 auf SPD Hochdorf - 1 auf SPD Möhringen - 1 auf SPD Malsch - 1 auf SPD Ortsverein Singen - 1 auf SPD Möglingen - 1 auf SPD Ehningen - 4 auf SPD Wiesloch - 3 auf SPD Rheinau - 1 auf SPD Aichwald - 1 auf SPD Möhringen-Fasanenhof-Sonnenberg - 4 auf SPD Schorndorf - 1 auf Dr. Dorothee Schlegel - Ihre Bundestagsabgeordnete für Odenwald-Tauber - 1 auf SPD Allensbach - 2 auf Jusos Waghäusel - 1 auf SPD Waghäusel - 3 auf SPD Weingarten (Baden) - 1 auf SPD Karlsbad - 1 auf SPD OV Karlsdorf-Neuthard - 2 auf SPD Bretten - 1 auf SPD Stutensee - 1 auf SPD Walzbachtal - 1 auf SPD Oberderdingen - 1 auf SPD Heidelberg-Rohrbach - 1 auf SPD Kraichtal - 1 auf Herbert Schulze - 1 auf Dr. Boris Weirauch – Für Mannheim im Landtag von Baden-Württemberg - 1 auf Jusos Breisgau-Hochschwarzwald - 1 auf SPD Schrozberg - 2 auf Jusos Heilbronn - 1 auf SPD Kappelrodeck - 1 auf SPD Bodenseekreis - 1 auf SPD-Regionalzentrum Südbaden - 1 auf SPD Osterburken - 1 auf SPD Kreisverband Reutlingen - 1 auf AfA Böblingen - 1 auf SPD KV Sigmaringen - 1 auf SPD Hecklingen - 1 auf SPD Wieblingen - 1 auf SPD Ortsverein Wangen im Allgäu - 1 auf SPD Steinenbronn - 1 auf Stefan Rebmann MdB - 1 auf SPD Weikersheim - 1 auf SPD Sindelfingen - 1 auf SPD Aldingen - 1 auf SPD Sachsenheim - 1 auf SPD Stadtverband Böblingen - 1 auf SPD Ohmenhausen - 1 auf SPD Heidelberg-Südwest (Weststadt) - 1 auf SPD Tettnang - 1 auf SPD Illingen / Schützingen - 1 auf SPD Edingen Neckarhausen - 1 auf SPD Rhein-Neckar - 1 auf SPD Dielheim - 1 auf SPD Ladenburg - 2 auf SPD Kernen - 1 auf SPD Renningen-Malmsheim - 1 auf SPD Iffezheim - 1 auf SPD KV Emmendingen - 1 auf SPD KV Lörrach - 2 auf SPD Fraktion Reutlingen - 1 auf Jusos Ortenau - 1 auf Juso AG Schriesheim-Dossenheim - 1 auf SPD-Ortsverein Tübingen - 1 auf Der SPD-Kreisverband Heilbronn-Land - 1 auf Dr. Birte Könnecke - 2 auf Katja Mast MdB - 1 auf SPD Ötisheim - 1 auf SPD Schelklingen - 1 auf SPD Karlsruhe-Land - 1 auf Jusos im Kreis Böblingen - 1 auf SPD Buggingen - 1 auf SPD Kreisverband Göppingen - 1 auf Christen in der SPD Baden-Württemberg - 1 auf SPD Urbach - 1 auf AG60Plus Böblingen -

Kalenderblock-Block-Heute

Alle Termine öffnen.

05.01.2019, 10:00 Uhr - 12:00 Uhr „Rote trinken fair gehandelten schwarzen Kaffee“ mit Gernot Gruber MdL

Alle Termine

 

Mitglied werden

Werden Sie Mitglied in der ältesten demokratischen Partei Deutschlands ! Füllen Sie beiligendes Formular aus und schicken es an Gernot Gruber, Hegelstr.5, 71522 Backnang (Fax: 0711 / 2063-14757) oder werfen es im SPD-Büro (Burgplatz 8, Backnang) ein. Beitrittsformular

 

Counter

Besucher:330267
Heute:17
Online:1