Freihandel ja, private Schiedsgerichte: nein!

Pressemitteilungen

- Einstimmige Resolution an den Parteivorstand verabschiedet -

Backnangs Sozialdemokraten haben auf ihrer Jahreshauptversammlung eine Resolution zu TTIP, CETA und TiSA gefasst, mit der sie sich an den Parteivorstand auf Bundesebene und an Europaabgeordnete wenden: Freihandel und technische Standardisierungen seien wirtschafts- und friedenspolitisch sinnvoll, allerdings dürften die Handelsströme demokratische Mitspracherechte nicht wegspülen. „Da sind wir beunruhigt“, sagt Armin Dobler, der als stellvertretender Ortsvereinsvorsitzender die Resolution eingebracht hatte.

In ihrer sechs Punkte umfassenden Resolution fordern die Sozialdemokraten eine Mitgliederabstimmung und lehnen privat organisierte Schiedsgerichte zwischen demokratischen Industriestaaten ab, vor denen Konzerne entgangene Gewinne von Staaten einklagen können.

Deutschland hat zwar selbst mit über 100 Ländern (etwa mit China und Polen) Verträge mit Investitionsschutzregeln, in Verträgen mit demokratischen westlichen Industriestaaten setzen Backnangs Sozialdemokraten aber auf bewährte rechtsstaatliche Verfahren.
Die Konzerne dürften nicht mächtiger werden als politische Institutionen. „Sonst diktieren irgendwann die Konzerne den Parlamenten ihre Interessen direkt in die Gesetzbücher“, mahnt die stellvertretende Ortsvereinsvorsitzende Pia Täpsi-Kleinpeter. Die Volksvertreter müssten stets in der Lage sein, Belange der Umwelt, Gesundheit oder des Datenschutzes auch am Arbeitsplatz gegen reines Profitdenken durchzusetzen. „Die erreichten Standards in unserem Land und der EU dürfen nicht abgesenkt werden“, unterstreicht der Ortsvereinsvorsitzende Gernot Gruber mit Blick auf TTIP (Abkommen EU – USA) und CETA (Abkommen EU -Kanada). Diese Position vertrete er auch in der SPD-Landtagsfraktion.

Nach einer engagierten Diskussion wurde die Resolution zum noch nicht ratifizierten Ceta-Abkommen, zu den laufenden Verhandlungen mit den USA zu TTIP und den an der Welthandelsorganisation WTO vorbei geführten multilateralen Verhandlungen zur Dienstleistungsfreiheit Tisa von den anwesenden 30 Mitgliedern einstimmig beschlossen. Die SPD hat sich im Bund und auf der Europa-Ebene dafür eingesetzt, dass die Freihandelsabkommen als sogenannte gemischte Abkommen gesehen werden. Staatssekretär Christian Lange geht davon aus, dass sich diese sozialdemokratische Position in der EU durchsetzen wird. Dies würde bedeuten, dass EU-Parlament, EU-Rat und die nationalen Parlamenten den Abkommen zustimmen müssen.
Die Resolution wurde bereits dem Parteivorsitzenden Sigmar Gabriel und den sozialdemokratischen Europaabgeordneten Bernd Lange (Berichterstatter des EU- Parlaments) und Evelyne Gebhardt aus Künzelsau zugestellt.

 
 

Wetter-Online

WebsoziInfo-News

16.05.2018 18:40 Bundeshaushalt 2018: Nahles will investieren „…für Chancen und Perspektiven“
Mit kraftvollen Investitionen will Finanzminister Olaf Scholz das Land fit machen für die Zukunft: 23 Prozent mehr als in der letzten Legislaturperiode. Zusätzliche Milliarden gibt es unter anderem für die digitale Ausstattung von Schulen, mehr bezahlbare Wohnungen, für Familien. Ein Haushalt, der das Land voran bringe, betonte SPD-Fraktionschefin Andrea Nahles am Mittwoch im Bundestag – auch

10.05.2018 17:25 Zur Miete oder im Eigenheim – Mehr bezahlbare Wohnungen
Jeder Mensch hat bei uns Anspruch auf eine bezahlbare Wohnung. Egal ob jung oder alt, Familie oder Single, in der Stadt oder auf dem Land. Darum sorgen wir für faire Mieten – zum Beispiel mit mehr Geld für den sozialen Wohnungsbau. Schutz vor Mietwucher: Wir stellen die Mietpreisbremse schärfer. Künftig müssen Vermieter offenlegen, wie hoch die

08.05.2018 18:50 SPD-Kriminalpolitik zeigt Wirkung
Die heute veröffentlichte Kriminalstatistik für das Jahr 2017 belegt, dass die von der SPD durchgesetzten kriminalpolitischen Maßnahmen wirksam sind. „Wir freuen uns, dass die Anzahl der registrierten Straftaten um fast zehn Prozent gesunken ist. Rückläufig ist auch die Zahl der Gewaltdelikte. Die Zahl der Wohnungseinbrüche ist erfreulicherweise um 23 Prozent zurückgegangen. Die von uns durchgesetzte

07.05.2018 06:33 AfB-Bundeskonferenz: Wer Zukunft für die Menschen und unser Land will, muss mehr Bildung wagen!
Unter dem Motto „Mehr Bildung wagen!“ fand am 4. und 5. Mai 2018 in Berlin die Bundeskonferenz der Arbeitsgemeinschaft für Bildung in der SPD (AfB) statt. Der AfB-Vorsitzende Ulf Daude wurde in seinem Amt bestätigt. Neben den Vorstandswahlen standen inhaltliche Diskussionen um gleiche Bildungschancen ür alle, starke Bildungslandschaften und die Gleichwertigkeit und Durchlässigkeit von akademischer

07.05.2018 06:26 200 Jahre Karl Marx – Happy birthday, Karl!
Karl Marx ist einer der wichtigsten Denker der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften. Doch welche Bedeutung haben seine Lehren heute? Zum 200. Geburtstag widmete die SPD dem berühmten Philosophen einen Festakt. Ob als Ökonom, Philosoph, Journalist oder Historiker: Karl Marx prägte Generationen nach ihm und sein Lebenswerk hat bis heute nichts von seiner Aktualität eingebüßt. Karl Marx

Ein Service von websozis.info

 

WebsoziCMS 3.6.1.9 - 285467 - 3 auf SPD Pforzheim - 2 auf Die SPD in der Metropolregion Rhein-Neckar - 1 auf SPD Ortsverein Heimsheim - 1 auf Juso-Hochschulgruppe Tübingen - 1 auf SPD Ihringen-Wasenweiler - 1 auf Jusos Ettlingen - 1 auf SPD Karlsruhe-Rüppurr - 1 auf SPD Weil der Stadt - 1 auf SPD Karlsruhe-Beiertheim-Bulach - 1 auf SPD-Plattform gegen den Ausbau des Stuttgarter Flughafens - 1 auf SPD Freiburg-Hochdorf - 2 auf Leni Breymaier - 1 auf SPD Grafenberg - 2 auf Die SPD im Kreis Tübingen - 1 auf SPD Sontheim-Brenz - 2 auf Dr. Stefan Fulst-Blei: Für Mannheim im Landtag von Baden-Württemberg - 1 auf SPD Gingen - 1 auf SPD Sulzfeld - 1 auf SPD Hüfingen - 1 auf SPD Ortsverein Engen - 1 auf SPD Gomaringen - 5 auf SPD Mannheim - 1 auf SPD Philippsburg - 1 auf SPD Stadtverband Adelsheim - 3 auf SPD Ladenburg - 11 auf SPD Baden-Württemberg - 1 auf SPD-Ortsverein Asperg - 1 auf SPD Remseck am Neckar - 1 auf SPD Friesenheim - 1 auf SPD Kreisverband Reutlingen - 1 auf Die SPD im Stuttgarter Rathaus - 2 auf SPD Bad Schönborn - 1 auf SPD Botnang - 1 auf SPD Leinfelden-Echterdingen - 1 auf SPD Oberstenfeld - 1 auf SPD Mannheim-Gartenstadt - 2 auf Jusos Heidelberg - 1 auf SPD Möglingen - 1 auf Ute Vogt MdB - 1 auf SPD OV Freudenstadt - Oberes Wolftal - 1 auf SPD Holzgerlingen - 3 auf SPD Rhein-Neckar - 1 auf SPD Kirchardt - 1 auf SGK Baden-Württemberg e.V. - 1 auf SPD Maulburg - 1 auf SPD Neureut - 1 auf SPD Owingen - 1 auf SPD Uhldingen-Mühlhofen - 2 auf SPD-Ortsverein Östlicher Schurwald | Adelberg - Börtlingen - Rechberghausen - Wangen - 1 auf SPD Pfinztal - 1 auf SPD Gäufelden - 1 auf SPD Ziegelhausen-Peterstal - 1 auf SPD Uhingen - 1 auf SPD Denkendorf - 2 auf SPD Wendlingen - 1 auf Peter Simon. Für uns in Europa. - 2 auf SPD Kreisverband Breisgau-Hochschwarzwald - 1 auf ASG Baden-Württemberg - 1 auf SPD Gerabronn - 2 auf Patrick Diebold - 1 auf SPD Bahlingen - 1 auf SPD Gerlingen - 1 auf SPD Kreisverband Ortenau - 1 auf Sabine Wölfle MdL - 1 auf SPD Ötigheim - 2 auf Reinhold Gall MdL - 2 auf SPD Enzkreis - 1 auf SPD Tettnang - 2 auf SPD Kippenheim - 1 auf SPD-Kreistagsfraktion Rhein-Neckar - 1 auf SPD KV Freiburg - 2 auf SPD Nagold: Willkommen bei Freunden - 1 auf SPD Walzbachtal - 1 auf Helen Heberer, MdL - 1 auf SPD Oftersheim - 2 auf SPD Gaggenau - 1 auf SPD Hechingen - 1 auf SPD in Heitersheim - 1 auf SPD Sandhausen - 1 auf SPD Schlat - 1 auf SPD Illingen / Schützingen - 1 auf SPD Niederstotzingen - 1 auf SPD Wernau - 1 auf SPD Trossingen - 1 auf SPD Winnenden - 1 auf SPD Giengen - 1 auf SPD Heilbronn - 1 auf SPD Stuttgart-Mühlhausen - 1 auf SPD KV Böblingen - 1 auf SPD Allensbach - 1 auf SPD Bad Schussenried / Bad Buchau - 2 auf SPD Kreisverband Göppingen - 1 auf SPD Neulußheim - 1 auf SPD Wiesloch - 1 auf SPD Dreisamtal - 1 auf SPD Triberg - 1 auf SPD Untergrombach - 1 auf SPD Waghäusel - 1 auf SPD Niefern-Öschelbronn - 1 auf SPD Lorch - 1 auf SPD-Kreisverband Schwäbisch Hall - 1 auf Dr. Dorothee Schlegel - Ihre Bundestagsabgeordnete für Odenwald-Tauber - 1 auf SPD Biberach (Baden) - 1 auf Stadträtin Lena Kamrad - 1 auf SPD Mannheim-Schönau - 1 auf SPD Mannheim-Käfertal - 1 auf SPD Ortsverein Karlsruhe-Mitte - 1 auf SPD Leonberg - 1 auf SPD Schorndorf - 1 auf SPD Lichtenau - 1 auf SPD Rheinmünster - 1 auf SPD Wertheim - 1 auf AfA Böblingen - 1 auf SPD Ostalb - 2 auf SPD-Kreisverband Rottweil - 1 auf SPD Stuttgart - 1 auf SPD Weil und Haltingen - 1 auf SPD Bad Dürrheim - 1 auf SPD-Ortsverein Bretzfeld-Pfedelbach - 1 auf SPD Bietigheim-Bissingen - 1 auf SPD OV Rottweil - 1 auf SPD Ludwigsburg - 1 auf SPD Stuttgart-West - 2 auf Katja Mast MdB - 2 auf SPD Mühlacker - 1 auf SPD AG60plus Breisgau-Hochschwarzwald - 1 auf SPD KV Rastatt / Baden-Baden - 1 auf AG60Plus Böblingen - 1 auf SPD Daxlanden-Grünwinkel-Mühlburg - 1 auf Georg Sattler - 1 auf SPD-Ortsverein Spaichingen-Heuberg -

Kalenderblock-Block-Heute

Alle Termine öffnen.

07.07.2018, 10:00 Uhr - 12:00 Uhr Rote trinken fair gehandelten schwarzen Kaffee

Alle Termine

 

Mitglied werden

Werden Sie Mitglied in der ältesten demokratischen Partei Deutschlands ! Füllen Sie beiligendes Formular aus und schicken es an Gernot Gruber, Hegelstr.5, 71522 Backnang (Fax: 0711 / 2063-14757) oder werfen es im SPD-Büro (Burgplatz 8, Backnang) ein. Beitrittsformular

 

Counter

Besucher:285468
Heute:32
Online:2